Der Kirchenstaat galt als rückständiges Gebiet


Der Kirchenstaat galt als rückständiges Gebiet – kath.ch
Der Kirchenstaat galt als rückständiges Gebiet. In Rom endete vor 150 Jahren die weltliche Macht der Päpste Ein «militärischer Spaziergang» komplettierte Italiens Einheit. Pius IX. erklärte sich darauf zum «Gefangenen». Johannes Schidelko. 1116 Jahre lang waren die Päpste auch politische Herrscher über Mittelitalien. Vor 150 Jahren endete diese Macht, als piemontesische Truppen in …


Kirchenstaat – Wikipedia
Der Kirchenstaat war im Grunde ein Staatenverbund, der im Laufe des Mittelalters von Rom und Latium ausgehend immer größere Teile Mittelitaliens bis hin zur Adria umfasste. Darüber hinaus gehörten zwei süditalienische, von neapolitanischem Gebiet umschlossene Exklaven – Benevent und Pontecorvo – zum Kirchenstaat; seit dem zeitweiligen, von Frankreich erzwungenen Papsttum in Avignon im 14.


Kirchenstaat – Wikiwand
Der Kirchenstaat war das weltlich-politische Herrschaftsgebiet des Papstes, das seit 756 durch die Pippinsche Schenkung aus den Ländereien des Bischofs von Rom entstand und nach wechselvoller Geschichte letztlich bis zum 6. Oktober 1870 bestand, als nach einer Volksabstimmung der Anschluss des Kirchenstaats an das Königreich Italien proklamiert wurde .


Kirchenstaat aus dem Lexikon – wissen.de
Kirchenstaat das Staatsgebiet des Papsttums . Seit dem 4. Jh. Jahrhundert hatte die römische Kirche durch zahlreiche Schenkungen Grundbesitz in Italien erhalten (Patrimonium Petri) u. und begründete ihren Anspruch auf eine unabhängige


Russische Rückständigkeit – Wikipedia
Russische Rückständigkeit (russisch Отсталость России, Rückständigkeit Russlands) ist ein im Abendland entstandener und angeblich von dort aus verbreiteter Begriff. Er erschien in kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Westeuropa während der letzten fünf Jahrhunderte. Der Begriff geht von einer zu erreichenden (begehrenswerten …


Kirchenstaat – Herrschaft im Mittelalter einfach erklärt!
Kirchenstaat, das politische Herrschaftsgebiet des Papstes, das 756 durch die Pippinische Schenkung entstand und nach wechselvoller Geschichte 1870 nach einer Volksabstimmung dem Königreich Italien angegliedert wurde (Risorgimento). In den Lateranverträgen von 1929 erkannte die italienische Regierung die staatliche Souveränität des Vatikans als Sitz des Papstes an. Die Vatikanstadt in Rom …


Gebiet – Deutsch-Englisch Übersetzung | PONS
Übersetzung Deutsch-Englisch für Gebiet im PONS Online-Wörterbuch nachschlagen! Gratis Vokabeltrainer, Verbtabellen, Aussprachefunktion.


War das Mittelalter ein Rückschritt? | Geschichtsforum.de …
Auf geistig-philosophischem Gebiet war – trotz der reaktionären Kirche – die Scholastik mit ihrem Versuch, den Glauben rational und logisch zu begründen resp. zu beweisen zwar zum Scheitern veruteilt, aber dennoch eine Leistung, die es zu würdigen gilt (z.B. Abaleard). Auf dem Gebiet der Medizin scheinen mir die antiken Möglichkeiten ebenso rudimentär wie diejenigen des Mittelalters …


Duden | Kirchenstaat | Rechtschreibung, Bedeutung …
Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ‘Kirchenstaat’ auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache.


rückständige Lieferung – Englisch-Übersetzung – Linguee …
Viele übersetzte Beispielsätze mit “rückständige Lieferung” – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen.